24.09.2020 – Die Seniorenvereinigung Schöftland besucht Laufenburg und den Ortsteil Sulz

Eine ordentliche Anzahl Senioren besteigt in Schöftland den Car zum Ausflug ins nördlich gelegene Fricktal genau Laufenburg

In Laufenburg wurde aufgeteilt in eine gemütliche Wanderung zur KulturWerk-Stadt durch die Altstadt, dem Flösserweg entlang mit Zwischenhalt im Fischergut  und zur KulturWerk-Stadt.

Die 2. Gruppe mit Ruedi Stäuble macht sich auf den Weg zur Waldhütte Ebni

mit kurzem Zwischenhalt, dann weiter auf den Sulzer Berg.

Beim Haus von Ruedi’s Vorfahren gab es den nächsten Zwischenhalt mit Ueberraschung. Eine Trachtenfrau ist für das leibliche Wohl besorgt.

In der KulturWerkstatt angekommen wurde die Gruppe in 3 kleine Gruppen eingeteilt und in Rotation die Nagelschmiede,

die Strickerei,

und Edwin’s Tonbildschau besucht.

Zum Zobig musste coronabedingt in das Pfarreiheim gezügelt werden.

Die Gäste bedankten sich für den erlebnisreichen und gemütlichen Tag

12.09.2020 – Naturfreunde Aargau

Nach einer anstrengenden Wanderung ab Bürersteig über den Cheisacherturm trafen die Naturfreunde pünktlich bei der KulturWerk-Stadt ein. Beeindruckt von den beiden alten Handwerken und Dank an die Strickerin und den Nagler wurde für die Heimreise der ÖV benutzt.

09.09.2020 – Frauenturnverein Windisch

Mit dem ÖV angereist, besuchte der Frauenturnverein Windisch unter der Leitung von Frau Werder mit einer stattlichen Anzahl Frauen die KulturWerk-Stadt Sulz. Alte Erinnerungen vom Schuhnägel machen und stricken auf alten Maschinen wurden aufgefrischt und die Präsentationen mit Intresse verfolgt.

Zum Abschluss des Tages stärkten sich die Turnerinnen mit einem Naglerbrettli.

04. 07. 2020 – Trotti-Tour macht Halt bei der KulturWerk-Stadt

Die Kirchenpflege Kaisten mit Partnerinnen und Partner zu Besuch in der KWS mit den Trotti’s ab Cheisacherturm. Mit etwas Verspätung aber mit sichtbarer Freude sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Trotti’s bei derKulturWerk-Stadt eingetroffen. Das Schuhnägel machen und das Stricken faszinierte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es wurden emsig alte Erinnerungen an Grossmutter’s Zeiten ausgetauscht. Aus Angi’s Küche wurde ein unvergesslicher Apero serviert. Die Zeit drängte, denn die Trotti’s mussten in Rheinsulz für die nächste Tour abgegeben werden.

15.10.2019 – Altpfadi St. Alban Basel

Am Dienstag, 15. Oktober 2019 besuchte uns die Gruppe Altpfadi St. Alban aus Basel. Zum Einstieg wünschten sie sich Kaffee & Gipfeli. Mit viel Interesse konnten sie viele Eindrücke von den zwei alten Handwerken mit nach Hause nehmen. Auch über das Sulztal und seine schöne Wohnlage waren sie Begeistert.

Anschliessend zogen sie Richtung Laufenburg wo sie sich Verpflegten.

22. Juni 2019 – Umzug Eidgenössisches Turnfest

Am Umzug des Eidgenössischen Turnfestes in Aarau durften wir unser Naglerhandwerk mit der fahrenden Nagelschmiede einem grossem Publikum präsentieren. Die dekorierte „Schmitte“ wurde begleitet von attraktiven Frauen, die jeweils Trachten aus Sulz, Laufenburg und dem Aargau trugen. Natürlich waren auch einige Nagler mit dabei. Die wunderschöne Blumendekoration wurde unter der Leitung von Theres Eichenberger hergestellt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr begeistert von diesem eindrucksvollen Einsatz. Ein tolles und aufgestelltes Publikum gab uns einen grossen Applaus.

Allen Beteiligten gebührt ein herzliches Dankeschön!