15.10.2019 – Altpfadi St. Alban Basel

Am Dienstag, 15. Oktober 2019 besuchte uns die Gruppe Altpfadi St. Alban aus Basel. Zum Einstieg wünschten sie sich Kaffee & Gipfeli. Mit viel Interesse konnten sie viele Eindrücke von den zwei alten Handwerken mit nach Hause nehmen. Auch über das Sulztal und seine schöne Wohnlage waren sie Begeistert.

Anschliessend zogen sie Richtung Laufenburg wo sie sich Verpflegten.

22. Juni 2019 – Umzug Eidgenössisches Turnfest

Am Umzug des Eidgenössischen Turnfestes in Aarau durften wir unser Naglerhandwerk mit der fahrenden Nagelschmiede einem grossem Publikum präsentieren. Die dekorierte „Schmitte“ wurde begleitet von attraktiven Frauen, die jeweils Trachten aus Sulz, Laufenburg und dem Aargau trugen. Natürlich waren auch einige Nagler mit dabei. Die wunderschöne Blumendekoration wurde unter der Leitung von Theres Eichenberger hergestellt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr begeistert von diesem eindrucksvollen Einsatz. Ein tolles und aufgestelltes Publikum gab uns einen grossen Applaus.

Allen Beteiligten gebührt ein herzliches Dankeschön!

21.06.2019 – Musik-Veteranen von Wallbach

Der alljährliche Musik-Veteranen-Ausflug führte unter der Leitung von Richi Hiltmann in die KulturWerk-Stadt Sulz mit dem Ziel «alte Erinnerungen mit den beiden alten Handwerke nageln und stricken» aufzufrischen. Beim anschliessenden Zobig wurde allerlei «Vergangenes» aufgefrischt und herzhaft gelacht.

04.06.2019 – CVP-Senioren-Ausflug Aargau

Der CVP-Seniorenausflug, organisiert von Herrn Müller und Hr. Peter Bircher machte Halt in unserer KulturWerk-Stadt. Sie liessen sich inspirieren von unseren beiden alten Handwerken. Es wurde wieder alte Erinnerungen untereinander ausgetauscht. Dankeschön für den Besuch.

24.05.2019 – Pärke-Markt auf dem Bundesplatz Bern

Am Freitag 24. Mai 2019 präsentierten wir mit der fahrenden Nagelschmiede unser altes Handwerk Nageln einem Internationalem Publikum. Die Asiatischen Touristen waren sehr begeistert. Alle Schweizer Pärke waren mit verschiedenen Angeboten vertreten. Es war ein sehr eindrücklicher und schöner Tag. Wenigstens einmal wurden Nägel mit Köpfen gemacht vor dem Bundeshaus.

S‘Erika fiiret de 50zigscht

Anlässlich der Geburtstagsfeier besuchte die Nachbarin der KulturWerk-Stadt Erika Stäuble mit ihren Gästen die KulturWerk-Stadt. Gross und klein interessierten sich für unsere alten Handwerke und legten gleich selbst Hand an.